Header

Vom Risiko erneuter Erkrankung

Stern&Voigt sagen:
Wenn eine Karies behandelt wird, entsteht auf der Innenseite des Zahnbeins ein Narbengewebe.

Praktisch bedeutet das, dass an dieser Stelle die Durchblutung geschwächt ist und später die Immunabwehr nicht mehr so leistungsfähig ist wie zuvor. Deswegen ist oft dieselbe Stelle befallen, falls dieser Zahn später erneut erkrankt.

Inzwischen gibt es Möglichkeiten, auch die Tiefe eines Zahns zu sterilisieren und damit den Zahn langfristig zu stabilisieren - oder zumindest die Chance dafür zu erhöhen.

Wir unternehmen natürlich alles, um eine Wiedererkrankung zu verhindern.