Header

Wie wir Parodontitis behandeln

Stern&Voigt sagen:
In einer ersten Untersuchung ermitteln wir die Tiefe der vorhandenen Zahnfleischtaschen mit Hilfe einer speziellen Sonde und prüfen, ob sich eventuell Zähne bereits gelockert haben. Gegebenenfalls zeigt eine Röntgenaufnahme, ob der Knochen bereits angegriffen ist.

Dann folgt eine professionelle Zahnreinigung und die vorsichtige und schonende Reinigung der Zahnfleischtaschen. In schweren Fällen bringen wir Medikamente in die Taschen ein.

Dann aber sind Sie gefordert. Wir zeigen Ihnen, wie Sie durch eine gute Mundhygiene dafür sorgen können, in Zukunft von Zahnfleischerkrankung verschont zu bleiben.

Übrigens ist Parodontitis ansteckend. Daher ist es notwendig, dass wir auch Ihren Lebenspartner auf Befall untersuchen.