Header

Was Sie gegen Zahnfleischerkrankungen tun können

Stern&Voigt sagen:
Wenn Sie noch nicht befallen sind: Pflegen Sie Ihr Gebiss (dazu mehr unter Pflege) und besuchen Sie uns regelmäßig. Wir bieten professionelle Zahnreinigungen an, mit denen man eine Erkrankung vermeiden kann.

Es gibt eine Reihe von Risikofaktoren, die die Ausbreitung von Parodontitis fördern. Hier die wichtigsten:

  • Rauchen: Tabakkonsum raubt dem Zahnfleisch weitere Möglichkeiten der Abwehr und senkt dabei die Durchblutung des Zahnfleisches – dadurch bemerken Raucher oft erst viel später, dass sie befallen sind, weil es kaum blutet. Mehr dazu unter Rauchen.
  • Diabetes kann ebenso das Risiko erhöhen,
  • die genetische Disposition und
  • die Ernährungsweise. Natürlich wirkt
  • offene Karies stark entzündungsfördernd. Selbst
  • Zähneknirschen kann das Parodontitis-Risiko erhöhen.