Header

Was bringt mir eine elektrische Zahnbürste?

 

Stern&Voigt sagen:
Außer bei Leuten, die eine sehr ausgefeilte Putztechnik mit der manuellen Zahnbürste haben, macht eine elektrische Zahnbürste die Zähne deutlich besser sauber. Das liegt daran, dass der Bürstenkopf mit einer Frequenz von etwa 30-40.000 Schwingungen oszilliert und dazu noch durch kleine Pumpbewegungen das Zahnfleisch massiert, was die Durchblutung anregt. Sowas bekommt man mit der Hand nicht hin.

Eine elektrische Zahnbürste hat außerdem eine bessere Wirkung in den Zahnzwischenräumen und wirkt in gewissem Maße antibakteriell, weil sie durch ihre Schwingungen die schädliche Flüssigkeit in der Zahnfleischfurche oder -tasche hinaus befördert.

Allerdings muss man mit so einem Gerät anders putzen als mit der einfachen manuellen Zahnbürste. Klicken Sie dazu auf Ich will meine Zähne richtig putzen.